Herzlich Willkommen bei meinelasik.de. Hier bauen wir für Sie einen kurzen Abriss zum Thema Augenlasern und LASIK auf.

Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Stabsichtigkeit (Astigmatismus) sind quer durch alle Gesellschaftsschichten weit verbreitet. Abhilfe bringen Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen, welche jedoch auch mit spezifischen Nachteilen verbunden sind. Sie werden oft als unbequem und eher Sicht behindernd wahrgenommen.

Für Abhilfe können hier verschiedenen Formen des Augenlaserns schaffen, die sich zunehmend als effektive Standardprozedur in der Augenheilkunde etabliert haben, ein anhaltendes gutes Resultat mit sich bringen und Ihnen so ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinse ermöglichen können. Beim Augenlasern wird die Hornhaut der Augen behandelt, so dass Fehlsichtigkeiten, also Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit, schnell und in der Regel schmerzfrei behoben werden können.

Als gängige Verfahren bekannt sind die LASIK und die Femto-LASIK: bei Ihnen wird die Modellierung der Hornhaut unter einem Hornhautdeckelchen (sog. flap) vorgenommen. Bei der PRK, und deren zeitgemäßer Weiterentwicklung LASEK erfolgt die Behandlung hingegen direkt in den oberen Schichten der Hornhaut des Auges.

Zum Leistungsumfang einer Augenlaserbehandlung gehören in der Regel eine ausführliche Beratung und Voruntersuchung, die eigentliche Augenlaserbehandlung, sowie mehrere Kontroll-Untersuchungen um sicherzustellen, dass die Heilung nach Plan verläuft.

Duch die permanenten Weiterentwicklung bei den Behandlungsmethoden wird deren Effektivität immer weiter verbessert. Sicherlich ist Augenlasern für den Moment mit höheren Kosten verbunden, ermöglicht dem Kunden jedoch eine höhere Lebensqualität und langfristig weniger Kosten, z.B. durch den Entfall der Kosten für Kontaktlinsen und Pflegemittel.